Vera Lauf

Vera Lauf leitet seit 2010 das Projekt Well connected’ – Kuratorisches Handeln im 21. Jahrhundert an der HGB Leipzig. Sie studierte Kunstgeschichte, Ethnologie und Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft an der Universität Leipzig. Anschließend arbeitete sie an einer Dissertation zum Thema Modernerezeption in der zeitgenössischen Kunstpraxis. Daneben konzipierte und realisierte sie freiberuflich Publikationen, Veranstaltungsreihen und Ausstellungen für verschiedene nationale und internationale Kultur- und Kunstinstitutionen wie das Tanzarchiv Leipzig (Ausstellung: mitArbeit. Lebensrhythmen im Wandel, Lindenfels Westflügel Leipzig, 2007), die HGB Leipzig (Konferenz und Buch: Representations of the ‚Other’. The Visual Anthropology of Pierre Bourdieu/Nach Bourdieu: Visualität, Kunst, Politik, HGB Leipzig, KW Berlin, Leuphana Universität Lüneburg [Organisation/Redaktion]) oder das CAC Vilnius (Ausstellung: Vilnius COOP: gaps, fictions and practices. Xth Baltic Triennial of International Art, 2009).

 

Veröffentlichungen/Herausgeberschaft

Engelmann, Lilian / Lauf, Vera, „Demokratie als Prozess?“, in: Ausstellungskatalog Thüringen: Demokratie als Prozess?, 2003.

Engelmann, Lilian / Lauf, Vera, „Rediscovering the Dialogue – Ein Interview mit Rasheed Araeen“, in: Globalisierung/Hierarchisierung. Zur Konstruktion und Funktion kultureller Dominanzen, hrsg. von Beatrice von Bismarck / Irene Below, Marburg: Jonas 2005, S. 62–64.

Lauf, Vera, „Modernist Architecture Revised: Artistic and Cultural Positionings“, in:  Urban Change in Eastern and Central Europe. Cultural and Architectural Transformations, hrsg. von Nerijus Milerius / Ula Tornau, Vilnius: Vilnius University 2009, S. 114–118.

Lauf, Vera, „Moderne neu betrachtet: Der Künstler – Avantgarde neuer Arbeitsmodelle? Zum Verhältnis von Kunst, Ökonomie und Gesellschaft“, in: Arbeit & Rhythmus. Lebensformen im Wandel, hrsg. von Dies. / Inge Baxmann / Sebastian Göschel / Melanie Gruß, München: Wilhelm Fink 2009, S. 231–251.

Lauf, Vera (Hg.), Arbeit & Rhythmus. Lebensformen im Wandel (zusammen mit Inge Baxmann, Sebastian Göschel, Melanie Gruß), München: Wilhelm Fink 2009.

Demeester, Ann / Kuizinas, Kestutis / Lauf, Vera / Tornau, Ula (Ed.), Urban Stories. Xth Baltic Triennial of International Art, Vilnius: Contemporary Art Centre 2010.