Module

Kulturen des Kuratorischen ist ein weiterbildender Masterstudiengang. Das Curriculum ist in folgende Module unterteilt:

1 - Geschichte und Theorie des Kuratorischen / Geschichte des Ausstellens

Im Mittelpunkt des Moduls steht das Format der Ausstellung in historischer Perspektive: die verschiedenen Beziehungsrahmen und die ästhetischen, kulturellen, sozialen, politischen und ökonomischen Bedingungen des Ausstellens.

Weiterlesen …

2 - Kunstgeschichte und -theorie der Moderne und der Gegenwart

Das Modul bietet einen Überblick über die wesentlichen künstlerischen Positionen und Kunstströmungen von 1800 bis heute.

Weiterlesen …

3 - Forschungspraxis I: Kuratorisches Projekt

Im Mittelpunkt stehen kuratorische Kernkompetenzen in der Praxis. In kleineren Gruppen gilt es, sämtliche Schritte der kuratorischen Arbeit von der Konzeption bis zur Realisierung zu absolvieren und diese zugleich reflektierend auf ihre Bedingungen und Potentiale zu überprüfen.

Weiterlesen …

4 - Geschichte und Theorie des Kuratorischen / Transdisziplinarität

Gegenstand sind Vermittlungs- und Präsentationsformen der bildenden Kunst im Verhältnis zu denjenigen anderer Disziplinen.

Weiterlesen …

5 - Geschichte und Theorie des Kuratorischen / Transkulturalität

Das Modul gilt kuratorischen Praktiken in unterschiedlichen Kulturen. Im Vordergrund stehen die Verfahren, Strategien und Perspektiven, die kuratorisches Handeln in einem globalisierten kulturellen Feld prägen.

Weiterlesen …

6 - Forschungspraxis II: Masterarbeit/Konzeption

Das Modul ist auf die eigenständige Konzeption und Entwicklung eines umfangreichen kuratorischen Projekts unter Bezugnahme auf theoretische und praktische Methoden sowie relevante Wissensformen gerichtet.

Weiterlesen …

7 - Forschungspraxis III: Masterarbeit

Im Vordergrund steht die eigenständige Realisierung der Masterarbeit, bestehend aus dem kuratorische Abschlussprojekt und der schriftlichen Abschlussarbeit.

Weiterlesen …

AKTUELL

Ausstellung + Workshop „Vom Zeigen und Schauen – Objekt-, Display- und Reisefotografie im Grassi Museum für Völkerkunde“


9. Februar - 26. März 2017


Eine Kooperation des GRASSI Museum für Völkerkunde zu Leipzig und des Masterstudiengangs Kulturen des Kuratorischen der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig.


http://vomzeigenundschauen.de